"Tu was!" - Das Engagement-Handbuch

„Ich mache mir die Welt - wie sie mir gefällt.“

Das Pipi Langstrumpf-Prinzip ist eigentlich ganz einfach: Man muss die Dinge anpacken, denn nichts ist unveränderlich. Engagement lohnt sich, weil ihr damit:

  • ein konkretes Projekt im Globalen Süden - zum Indien, Brasilien, Senegal oder Burkina Faso - unterstützen könnt.
  • in eurem direkten Umfeld, also hier im Globalen Norden, Veränderungen erreichen könnt, z.B. indem ihr Andere zum Umdenken anregt. Denn um etwas zu bewegen muss auch unsere Gesellschaft, d.h. jede/r Einzelne ihr/sein Handeln ändern.

Ihr wollt etwas bewegen, wisst aber nicht genau, wie ihr es anfangen sollt?

"Tu was!" - Das Engagement-Handbuch gibt Ideen und praktische Hilfen zum Planen und Starten eigener kleiner Aktionen oder größerer Projekte. Mit Einführungen in Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit, Ideensammlung und praktischen Tipps.

Informiert die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW) über euer Engagement. Wir freuen uns über kreative MitstreiterInnen und berichten gerne in der Öffentlichkeit darüber, z.B. auf unserer Internetseite oder in unsere Zeitschrift der „Solidarischen Welt“.