ORGENS stellt Rollen infrage

ORGENS arbeitet zur Genderthematik in der Schulbildung. Die Gruppe untersucht in welchen Rollen Männer und Frauen in den Schulbüchern dargestellt werden, erarbeitet konkrete Vorschläge zur Vermeidung von Stereotypen und setzt diese in neuem Unterrichtsmaterial um, das den LehrerInnen zur Verfügung gestellt wird. Aktuell widmet sich ORGENS dem Thema sexueller Gewalt an den Schulen. Nach einer Studie soll eine Informationsbroschüre mit juristischer und medizinischer Hilfe erstellt und bei Gesprächsrunden mit dem Lehrpersonal eingesetzt werden. Weiter werden Komitees aus Schülern, Eltern und Lehrern eingesetzt um weiteren Fällen vorzubeugen bzw. eine Anlaufstelle zu bieten. Mit Spenden aus Deutschland fördert die ASW die Programme von ORGENS.

Mehr über die Arbeit von ORGENS


Termine